Gebackene Käse Kartoffel mit Zwiebel Marmelade und Sauerrahm

6 große Kartoffeln (gewaschen)
200g Gouda am Stück
100g Frühstücksspeck
etwas Petersilie

Für die Fächerkartoffel mit Käse die Kartoffeln waschen und in ca. 5 mm dickem Abstand einschneiden. Achtung: Schneiden Sie dabei nicht bis zum Boden durch. Die Kartoffel soll nur oben eingeschnitten werden und unten Halt bewahren, damit der Käse in die Fächer hineingeschoben werden kann.
Den Grill auf eine indirekte Temperatur von 200°C vorheizen.

Nun den Speck und etwas Käse in kleine Scheiben schneiden und in die Öffnungen der Kartoffeln schieben. Die Kartoffeln auf Aluminiumfolie setzen mit Salz, Muskat würzen.
Die Kartoffeln mit dem geriebenen Käse bedecken und für ca. 25-30 Minuten im Grill gratinieren lassen. Ist der Käse geschmolzen und eine leichte bräune angenommen, so kann sie mit Sauerrahm, Zwiebelmarmelade und frische gehackter Petersilie serviert werden.


Zwiebel Marmelade

Raps-oder Olivenöl
5 mittelgroße Rote Zwiebeln oder Schalotten
2 cl Balsamico Essig
0,4 Liter Rotwein
1 Zweig Thymian
2 Nelken
2Eßl Schwarzes Johannisbeergelee

Die Roten Zwiebeln in 4mm dicke Würfel schneiden und bei mittlerer Temperatur in einem kleinen
Topf in bisschen Öl leicht anschwitzen. Die Zwiebeln sollten dabei keine
Farbe annehmen. mit Balsamico Essig und Rotwein ablöschen
Johannisbeer Gelee, Nelken und Thymian zugeben, die Zwiebeln so lange leicht köcheln lassen, bis
fast die komplette Flüssigkeit verdunstet ist. Zum Schluss leicht salzen und servieren.