Zutaten für 4 Personen

Schwarzwurzelsuppe mit gebeizten Wildschweinrücken

2 kl. Zwiebeln
100g Kartoffeln
250g Schwarzwurzel
60g Petersilienwurzel
0,1l Wein
1 Teelöffel Honig
400ml Gemüsefond
300ml Sahne
Salz, Pfeffer und Muskat

Zwiebeln, Schwarzwurzel, Kartoffeln und Petersilienwurzel schälen, klein schneiden und in Butter anschwitzen. Mit dem Wein und dem Gemüsefond ablöschen. Kochen lassen, Sahne zu geben und pürieren. Mit Honig, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken, gf. noch etwas Sahne oder Gemüsefond zugeben.

Wildschweinrücken
350g Wildschweinrücken
Rosmarin
Thymian
Knoblauch
etwas Öl
Wachholderbeeren
3 Lorbeerblätter
Salbei
Salz, Pfeffer

Rosmarin, Thymian und 2 Knoblauchzehen zerkleinern Öl, Lorbeerblätter, Wachholderbeeren und Salbei zugeben. Wildschweinrücken parieren und einen Tag in der Marinade einlegen.

Wildschweinrücken aus der Marinade nehmen und in einer heißen Pfanne anbraten, vom Herd nehmen und ruhen lassen, danach mit Salz und Pfeffer würzen Der Wildschweinrücken sollte jetzt rosa sein. Suppe in einem Teller geben und mit Wildscheintranchen servieren