Zutaten für 4 Personen

Wachtelbrust im Serranomantel mit Rucolaöl und Kartoffelstrudel

8 Wachtebrüste
Pfeffer, Salz
4 Scheiben Serranoschinken
Rapsöl
60g Butter
2 Zweige Thymian

Die Wachtelbrüste mit Salz und Pfeffer würzen, die Serranoscheiben teilen und damit die Wachtelbrüste einrollen. Diese in einer Pfanne mit Rapsöl scharf anbraten und vom Herd nehmen. Thymian und Butter zugeben, ruhen lassen.

Kartoffelstrudel

500g mehligkochende Kartoffeln( geschält, gewürfelt)
Salz
Kümmel
3 Eigelbe
1 TL. Maisstärke
30g Butter
Muskat
4Blatt Strudelteig

Kartoffeln in Salzwasser mit etwas Kümmel  weich kochen, aufschwaden und durch Kartoffel Presse in eine Schale pressen. 2 Eigelbe, Maisstärke und Butter  zugeben. Die Masse vermengen und mit Muskat und Salz abschmecken. Die Strudelblätter doppelt  auslegen, die Kartoffelmasse gleichmäßig verteilen. Den Strudel an beiden Enden einschlagen und zusammen rollen, anschließend auf ein Backblech geben. 1 Eigelb mit etwas Wasser anrühren und damit den Strudel einreiben, anschließend den Strudel bei 180°C ca. 15min backen.

Rucolaöl

1 Bund Rucola
50ml Olivenöl
Alles zusammen schön auf mixen und damit den Strudel dekorieren.