Zutaten für ca. 6 Personen

Maispoularden Brust, Paprikapüree

Maispoularden Brust mit Paprikapüree, gebackene Tomaten,  Blattsalat und Erdnüssen

Maispoularde Brüste
6 Maispoularden Brüste
Olivenöl
5 Zweige Thymian
2 Zehen Knoblauch
Salz
Weißer Pfeffer

Die Poularden Brüste mit Salz und Pfeffer würzen und in eine vorgeheizte Pfanne zusammen mit etwas Olivenöl goldgelb anbraten.
Thymian und Knoblauch zu geben und die Pfanne mit den Brüsten im vorgeheizten Backofen ca. 10 min bei 140g „ziehen“ lassen.

Paprikapüree

3 rote Paprikaschoten
Limettensaft
Salz
Weißer Pfeffer

Paprika waschen, entkernen und in einem vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 30 min backen.
Die Paprika sollte schön schwarz, aber dennoch nicht weich sein.
Die Schwarze Schale entfernen, das rote Fruchtfleisch zusammen mit etwas Limettensaft pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Confierte Tomaten
6 kl. Strauchtomaten
300ml Olivenöl
1 Zweig Thymian
2 Knoblauchzehen
1 TL Fleur de Sel
Olivenöl in ein kl. Topf geben, Thymian, Knoblauch zugeben und darin die Tomaten bei 95Grad ca. 12min confieren. Die Tomaten aus dem Öl nehmen und mit dem Salz würzen.
Das restliche Öl können Sie am besten noch in einer Vinaigrette verarbeiten.