Short Ribs vom Weiderind mit Honig-Chili Lack und Whisky Rauch

6 Short Ribs vom US-Beef
Rub
2 EL brauner Zucker
3 EL Salz
1 TL Knoblauch
2 TL Paprika
400g BBQ Soße

Marinade:
600g Ketchup
200g BBQ Soße
Knoblauch
40 ml Apfelessig
50 ml Apfelsaft
100ml Rapsöl
Thymian
Oregano
Rosmarin
1 EL. Sojasoße
2 TL Curry
1 TL Tomatenmark

Die Short Ribs mit dem Rub einreiben und einen Tag im Kühlschrank ziehen lassen. Am nächsten Tag heizen sie den auf 150°C indirekter Hitze vor und legen sie anschließend die Ribs indirekt hinein. Damit die Ribs nicht austrocknen nehmen sie BBQ Sauce und pinseln Sie diese zwischen durch ein. Die Ribs brauchen im Durchschnitt ca. 5Std. Ein Tipp: Legen Sie die Ribs in eine Feuerfeste Schale und gießen die bis zu dem Knochen mit Bier an und stellen das Blech in den indirekten Bereich. Das Fett aus Rips wird in der Schale gesammelt und kann immer wieder zum übergießen der Ribs benutzt werden. Zum Ende hin pinseln Sie die Ribs mit BBQ Sauce ein und lasse diese karamellisieren.  Die Kerntemperatur sollte ca. 80°C betragen. Lösen Sie das Fleisch von den Knochen und schneiden Sie es in Stücke. Spieß rein und fertig ist der Beef-Pop.