Zutaten für 4 Personen

Ochsenbacke in Rotweinsoße

4 Ochsenbacken
5 Schalotten (geschält, gewürfelt)
4 Karotten (geschält, gewürfelt)
halbe Stange Porree (nur das weiße)
2 Knoblauchzehen (geschält, gehackt)
250g Sellerie
2 Eßl Tomatenmark
50ml Erdnussöl
600ml Rotwein
1,2L Rinderbrühe
2 Zweige Thymian
2 Lorbeerblätter
4 Wachholderbeeren
Salz, Pfeffer

Ochsenbacken vom Fett befreien und in Erdnussöl anbraten, in eine Kasserolle geben. Im selben Fett das Gemüse(außer Lauch) anrösten. Wenn das Gemüse goldgelb ist, den Lauch zugeben und mitrösten lassen. Tomatenmark unterrühren und mit Rotwein und Brühe angießen. Das Gemüse zusammen mit dem Fond über die Ochsenbacken gießen, Kräuter und Gewürze zugeben.

Die Kasserolle abdecken und im vorgeheizten Backofen bei 170°C ca. 2,5 Stunden garen. Die Ochsenbacken herausnehmen, den Fond in einem Topf passieren und solange reduzieren lassen bis dieser schön sämig ist. Die Ochsenbacken aufschneiden und in der Soße nochmals leicht erwärmen.