Zutaten für 4-6 Personen

Lammkeule in Sellerie-Zwiebel Fond

1 Lammkeule
2 Zweige Thymian
2 Zweige Rosmarin
1 TL Senf
Salz, Pfeffer
Rapsöl
4 Zwiebeln (geschält in Scheiben geschnitten)
1 Sellerie Knolle (geschält in Würfel geschnitten)
2 Weiße Karotten (geschält in Würfel geschnitten)

Lammkeule hohl auslösen, d. h. den Knochen so entfernen das ein Loch entsteht, das  im Anschluss mit den Kräutern gefüllt wird. Die Lammkeule mit Senf, Salz und Pfeffer würzen und in Rapsöl goldgelb anbraten, im Anschluss in eine Kasserolle geben. Sellerie und Zwiebeln in der gleichen Pfanne in Rapsöl anbraten, und mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Gemüse über die Lammkeule geben und mit ca. 500ml Wasser aufgießen, sodass die Lammkeule leicht bedeckt ist. Die Lammkeule bei 180°C ca. 2 Stunden in Ofen schmoren. Das Fleisch entnehmen und portionieren. Den Restlichen Fond passieren und mit 300ml Jus erneut in einem Topf geben. Den Fond solange reduzieren lassen bis dieser von alleine bindet.

Die portionierte Lammkeule zusammen mit der Soße servieren.