BBQ Burger 125g Rinderhack vom US Beef mit geräucherten Bacon-Zwiebelringen, Rauke, Tomate und Homemade BBQ Soße

500 g Mehl
250 ml Buttermilch, zimmerwarm
70 g Butter (weich)
1 Ei
1 Tütchen Trockenhefe
1 TL Fleur de sel
2 EL Zucker
2 EL Rübenkrautsirup
1 EL Thymian, kleingehackt
1EL Röstzwiebeln, gemahlen
100g geröstete Sesamkörner
Mehl zum Formen
Zucker, Rübenkrautsirup und Hefe in die Buttermilch einrühren, leicht erwärmen und einige Minuten stehen lassen. Mehl mit Butter, Ei, Salz, Thymian und Röstzwiebeln in eine Schüssel geben. Die Buttermilch zu den übrigen Zutaten geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und den Teig ca. 1 Stunde an einem nicht zu kalten Ort gehen lassen.
Danach den Teig in 16 Stücke teilen. Jedes Stück zu einer Kugel formen.
Die Teile abdecken und 15min ruhen lassen.
Im Anschluss die Buns bei 195°C ca. 15min backen.

Burger Belag
3 Zwiebel(n)
ca. 800 g Rinderhackfleisch
250 ml BBQ Soße
8 Scheiben Bacon, Tomaten, Rauke
Pfeffer, Salz, Paprikapulver
Rapsöl und eventuell Käse Bacon/Zwiebel bei 180°C schön knusprig grillen. Sobald der Bacon braun ist, vom Grill nehmen.
Aus dem Rinderhackfleisch sorgfältig die Patties formen, je nach Dicke der Patties bis zu 4 Minuten pro Seite grillen.
Die beiden Hamburger Brötchen aufschneiden. Nun kurz den Deckel auf den Grill legen, um die Brötchen ein wenig zu karamellisieren.
Wenn die Brötchenhälften "glänzen", können die Patties samt Brötchen aus der Pfanne genommen werden. Nun auf die Brötchenhälfte mit Patties, Zwiebeln, BBQ Soße, Tomaten Eisbergsalat und eventuell Käse füllen und servieren.

BBQ Soße
377g Johannisbeergelee
380g Ketchup
26g Worcestershire Sauce
4g Knoblauch
49g Senf mittelscharf
27g Zitronensaft
10g Paprika scharf
12g Liquid Smoke Hickory
6g Kaffee Pulver
25g Zwiebeln
65g Sauerkirschsaft
13g Backpflaumen
6g Chilipulver