Zutaten für 10 Personen

Früchtebrot

Teig:
550g Weizenmehl
240ml Wasser
60ml Milch
20g frische Hefe
Limettenabrieb (halbe Limette)
Fleur de Sel
3 Eßl. Rapsöl
8g Salz (für den Teig)

getrocknete Früchte:
50g getr. Apfelringe (klein geschnitten)
50g getr. Pflaumen (klein geschnitten)
30g Rosinen
60g getr. Aprikosen

100 ml Apfelsaft
2cl Grand Marnier
2cl Amaretto
Die Früchte in eine Schüssel geben, Apfelsaft erhitzen und zusammen mit dem Alkohol über die Früchte geben und für 2 Stunden ruhen lassen.

Wasser und Milch erwärmen und die Hefe darin auflösen, Limettenabrieb zugeben.
Mehl in eine Küchenmaschine geben. Das Wasser-Milchgemisch und die eingelegten Früchte zugeben. Je nach gewünschter Konsistenz, eventuell noch etwas Milch oder Mehl zugeben.
Den Teig mit dem Knethacken gut durchkneten. Den fertigen Teig abgedeckt, an einem warmen Zugluftgeschützten Ort ca. 50 min gehen lassen. Die Brote formen, etwas Rapsöl und Fleur de Sel auf der Oberfläche der Brote verteilen und nochmals 10min gehen lassen. Im Anschluss bei 200°C ca. 19min backen. Die Brote abkühlen lassen und servieren.