1 Rolle Blätterteig
250 g Schmand
1 Ei
Schnittlauch/Petersilie
Salz, Pfeffer
170 g Blutwurst
1 Apfel
1 Zwiebel
Butter
1 TL Zucker

4 Förmchen ausfetten und mit dem Blätterteig auslegen.
Zwiebeln und Äpfel in gleichmäßige Würfel schneiden und in Butter anschwitzen. Mit dem Zucker karamellisieren. Abkühlen lassen. Die Blutwurst in Würfel schneiden und ebenfalls leicht anbraten. Äpfel, Zwiebeln und Blutwurst miteinander vermengen und in die Förmchen füllen. Den Schmand, Ei, Schnittlach und Petersilie verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Schmandmasse auf die 4 Förmchen verteilen und diese im Ofen bei 190 Grad ca. 17 Minuten backen